Interkulturelles Netz
Altenhilfe
INA
Feiertage im Islam und in der türkischen Kultur
Die wichtigsten islamischen Feiertage und Feste, sind der Fastenmonat Ramazan, das Fest des Fastenbrechens und das Opferfest.
Die dritte Säule des Islam ist die des Fastens. Mithilfe des Fastens möchten die Muslime Gottes Anerkennung erlangen, Gott dienen. Deshalb verzichten Gläubige während des Fastenmonats Ramazan (Ramadan) auf Nahrung und Beischlaf. Der Ramazan beginnt immer mit der ersten Sichtung der Mondsichel nach Neumond im neunten Monat des Mondjahres und dauert 29 Tage. (Ein Mondjahr hat 354 bzw. 355 Tage; ein Sonnenjahr 365 bzw. 366 Tage). Sobald im darauffolgenden Monat wieder der Neumond erscheint, beginnt das Fest des Fastenbrechens.

Das Opferfest ist das bedeutendste islamische Fest, bei dem gläubige Muslime nach Mekka reisen. Es dauert vier Tage. Es wird ebenfalls nach dem Mondkalender berechnet und verschiebt sich nach dem Sonnenkalender jährlich um ca. 11 Tage rückwärts (Ausnahme Schaltjahr).

wichtige Termine im islamischen Kalender

Beginn Fastenmonat Ramazan:
27. Mai 2017

Das Fest des Fastenbrechens:
25.-27. Juni 2017

Das Opferfest:
01.-04. September 2017

Weitere wichtige Tage im islamischen Kalender:
Mevlid (Geburtstag des Propheten Muhammad):
Die Nacht vom 30.Dezember 2017 auf 01. Januar 2018

Das islamische Neujahr:
21. September 2017

Ashura-Fest (Fasten- und Rettungstag des Propheten Moses):
30. September 2017

Wichtige Feiertage für die türkischstämmige Bevölkerung:
23. April: Tag der Nationalen Souveränität und der Kinder
1. Mai: Tag der Solidarität und der Arbeit
19. Mai: Tag des Sports, der Jugend und Gedenken an Atatürk
30. August: Tag des Sieges
29. Oktober: Tag der Republik

In Deutschland wird der 23. April mit Kindern aller Nationen zusammen gefeiert.
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Jubiläum: Vier Jahre ina Frühstückstreff Oberhausen
ina - das interkulturelle Netzwerk Altenhilfe - unterstützt in Kooperation mit den sozialen Fachberatungsstellen für Senioren der Stadt Augsburg auf vielfältige Weise ältere Migranten. Um dieser Bevölkerungsgruppe regelmäßig einen Raum der Begegnung zu bieten, wurde bereits vor vier Jahren -
Zertifikatsübergabe ina Helferinnen und Helfer
Aufgrund der hohen Nachfrage und sehr positiven Resonanz der vorangegangenen Schulungen startete das Interkulturelle Netzwerk Altenhilfe auch 2016 eine Schulung für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer.



Ziel der Schulung ist es, den Interessenten die Möglichkeit zu schaffen, sich
Deutscher Engagementspreis 2016
Augsburger Senioren-Telefon ist gestartet
0821 650 80 777
Vermittlungstelefon zur zuständigen Beratungsstelle:
07:00 bis 19:00 Uhr